Identitätenlotto als Beispiel für gute Lehre aufgenommen

Beitrag in der Toolbox „Gender & Diversity in der Lehre“ der FU Berlin

Wir freuen uns sehr, dass das Identitätenlotto als good practice und damit als besonders gelungenes Beispiel einer Lehre, die Gender und Diversity berücksichtigt, mit einer Kurzvorstellung in die Toolbox eingegangen ist. Wir wünschen uns, dass es dazu beiträgt, die Vielfalt von Identitäten spielerisch kennen zu lernen und über unterschiedliche Lebenschancen und Lebensbedingungen nachzudenken.

Die Toolbox der Freien Universität Berlin bietet umfangreiche Informationen und Materialien zur gender- und diversitätsbewusster Hochschuldidaktik – die Beiträge sind aber auch über die Hochschullehre hinaus hilfreich für jede Lehrpraxis. Hier lohnt sich ein Stöbern: Hintergrundtexte, Methodenpool und fachübergreifende wie fachspezifische Anregungen geben wertvolle Ideen für die eigene Praxis. Ein Starter-Kit erleichtert den Einstieg: Hier finden sich neben Materialien zur Sprache und Bildnutzung Antworten auf häufige gestellte Fragen.

Wer etwas zu Kompetenzen sucht wird hier fündig: Vorgestellt wird ein erweitertes Modell zum Kompetenzerwerb. Zudem sind Anregungen zu verschiedenen Kompetenzbereichen zu finden, d.h. Fachkompetenzen, Methodenkompetenzen, Kommunikations- und Beratungskompetenzen sowie Selbstkompetenzen. Aber auch der Methodenpool wird begleitet von Texten, die sich der methodischen Gestaltung widmen. Sie betrachten den Prozess von der Planung bis zum Abschluss einer Lehrveranstaltung aber auch konkreter die bewusste Planung und Auswertung von Methoden. Hier finden sich hilfreiche Hinweise für die eigene Lehrpraxis. Unter dem Menüpunkt „Lehr- und Studieninhalte“ finden sich Beiträge zu Gender- und Diversityforschung in allen Fächern. Bei den fachspezifischen Zugängen liegt ein Schwerpunkt auf den MINT-Fächern, d.h. Mathematik, Informatik. Naturwissenschaft und Technik.

Hier geht’s zur Toolbox.

Hier die Angaben zu unserem Beitrag: Wedl,  Juliette, 2018: Identitätenlotto – Ein Spiel quer durchs Leben. Ein Lehr-Lernspiel zu Gender, Vielfalt und Diskriminierung. In: Freie Universität Berlin. Toolbox Gender und Diversity in der Lehre. 6 Seiten. Hier geht’s zum Beitrag (pdf). Der Beitrag ist unter einer Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz lizensiert.

jw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.