Braunschweig spielt!

spielecht und das Identitätenlotto sind mit dabei!

Braunschweig spielt zum 12. Mal! Am 14. und 15. März 2020 präsentiert der Verein Norddeutsche Spielekultur e.V. die zwölfte Ausgabe von „Braunschweig spielt!“ im Congress Saal und Konferenzsaal der Stadthalle Braunschweig auf insgesamt 1.300m² mit viel Platz zum Spielen!

Die Veranstalter, Austeller und Sponsoren laden herzlich ein, Gesellschaftsspiele für Große und Kleine kennenzulernen und vor Ort ausführlich und in Ruhe zu spielen. Die Spieleausleihe bietet 600 ausgewählte Spiele. Ein neues, unbekanntes Spiel entdeckt? Bei der Auswahl wird gerne und kompetent beraten. Für die erwarteten 1.000 Besucher*innen aus der ganzen Region stehen rund 130 Spieltische zur Verfügung.

Die „Spieleburg“ aus Göttingen bietet einen Verkauf von Spielen an und die „Löwenkrone“ sorgt für die Verpflegung.

Es kann am Samstag durchgehend von 11 bis 23 Uhr gespielt werden, am Sonntag von 11 bis 18 Uhr.

Am Samstag findet außerdem ab 15 Uhr die Braunschweiger Brettspielmeisterschaft statt. Dabei können sich bis zu 24 Teilnehmer*innen im Spiel „Showtime“ von Pegasus messen. Für die Brettspielmeisterschaft wird um rechtzeitige Anmeldung gebeten.

Eintritt:

  • Kinder bis 13 Jahren frei
  • Tageskarte 6€
  • Wochenendekarte 9€

 

© Verein für Norddeutsche Spielekultur e.V.

Abschlussveranstaltung „Hochschule lehrt Vielfalt!“, TU Braunschweig

Das Identitätenlotto auf dem Markt der Möglichkeiten. Aus der Ankündigung:

„An interaktiven Ständen kann ein Einblick in Materialien zur Thematisierung von sexueller und geschlechtlicher Vielfalt in der Schule und in der Lehrkräfteaus- und weiterbildung gewonnen werden.
Geboten wird u.a. ein Regenbogen-Quiz, Unterrichtsbausteine zu sexueller und geschlechtlicher Vielfalt für verschiedene Fächer, Alters- und Schulstufen sowie eine queere Bücherkiste sowie Musikvideos. Wir informieren zudem über das Brettspiel „Identitätenlotto. Ein Spiel quer durchs Leben“ und seinen Einsatz in der Schule sowie in Aus- und Weiterbildung von pädagogischen Fachkräften. Weitere Infostände geben Einblick in die Projektelandschaft in Braunschweig bzw. Niedersachsen, die für Veranstaltungen an der Schule zur Verfügung stehen: Vertreten sind u.a. SCHLAU, Queer Teachers Braunschweig und Valente.“

Zur Anmeldung: http://gender.rz.tu-bs.de/anmeldung-zur-abschlussveranstaltung-hochschule-lehrt-vielfalt

Weiterlesen auf http://gender.rz.tu-bs.de/abschlussveranstaltung-hochschule-lehrt-vielfalt