ILo wird in Lehrkräftefortbildung integriert

Lehrer*innenfortbidung „Vielfalt. Kompetent. Lehren.“, 06.12.2017 in Göttingen

Ziel des 3-moduligen Fortbildungskonzepts „Vielfalt. Kompetent. Lehren.“ an der Akademie Waldschlösschen ist die Sensibilisierung und Qualifizierung von pädagogischen Fachkräften und Lehrkräften unterschiedlicher Schulstufen für die Auseinandersetzung mit sexueller und geschlechtlicher Vielfalt.

Im Modul II liegt der Schwerpunkt auf der Umsetzung einer vielfalts- und genderreflexiven Pädagogik in den (Fach-)Unterricht.

Hier werden anhand des Lehr-Lern-Spiels „Identitätenlotto. Ein Spiel quer durchs Leben“ die Bedeutung von Differenzkategorien wie Geschlecht, Herkunft und sexuelle Orientierung sowie die damit verbundenen Chancen und Benachteiligungen diskutiert. Ziel ist sowohl die Wissensvermittlung über Vielfalt* als auch die Sensibilisierung für unterschiedliche Lebenslagen, die auch in der Schule und im Schulunterricht eine Rolle spielen.  Das Spiel ermöglicht, sich mit lebensweltlichen Situationen auseinanderzusetzen ohne über die eigene Identität und Position Aussagen treffen zu müssen.

Die Fortbildung findet im Rahmen des Modellprojektes “Akzeptanz für Vielfalt – gegen Homo-, Trans*- und Inter*feindlichkeit” der Akademie Waldschlösschen im Bundesprogramm „Demokratie leben!“ des BMFSFJ statt.